Kommen Sie und feiern Sie mit uns beim Spargelabenteuer im Restaurant Novice! Vom 27. Mai bis zum 31. Mai 2024 werden wir unsere Gerichte in köstliche Spargelkreationen tauchen. Verwöhnen Sie Ihre Geschmacksknospen mit den köstlichsten Gerichten, die mit dem besten heimischen Spargel zubereitet werden. Denn wir lieben frische Zutaten aus der Region.

Ein kulinarisches Fest, das Sie nicht verpassen sollten. Reservieren Sie jetzt Ihren Tisch und lassen Sie sich für nur 44,50 € von der köstlichen Welt des Spargels im Restaurant Novice überraschen!

DAS MENÜ

Vorspeise:

Weißer Spargel gegrillt und eingelegt | Schnittlauchöl | Rotkohlsauce | Trockenschinken | Erbsencreme

Zwischengericht:

Rollade von Lachs und Wolfsbarsch | Spargel und Morchelsoße | Brunnenkresse | Perlgraupen

Hauptgericht:

Zart gebratene Lammkeule | weißer Spargel | Kartoffel | Sauce Hollandaise

Nachspeise:

Waffel mit Himbeeren | Erdbeeren | Spargel-Eis | weiße Schokostreusel | Honig-Karamell

Reservieren Sie jetzt Ihren Tisch für Asparagus Adventure!

Im Restaurant Novice haben wir ein ganz besonderes Bier - AKKA! Dieses Bier wird speziell für uns gebraut. Wir finden es sehr wichtig, unsere Produkte und Zutaten so lokal wie möglich anzubieten, auch unser Bier. AKKA steht für das Abteibier Kruisheren Klooster aus Amersfoort.

Außerdem haben wir mit unserem AKKA Honey Tripel eine besondere Auszeichnung gewonnen: Bronze beim House Beer of the Year 2022. Das Bier wurde von der Jury sehr gelobt. Der AKKA Tripel wird vom Hobby Brouw Studio in De Bilt gebraut. Das Bier wurde in Zusammenarbeit mit dem Imker Gert-Jan ter Welle vom Hobby Brouw Studio in De Bilt kreiert. "Das Bier ist ausgewogen, trocken und angenehm trinkbar", so die Jury.

Unser Biersortiment variiert saisonal, aber wir erzählen Ihnen gerne mehr über unsere verschiedenen Sorten.

Unsere Biere auf einen Blick:

"Bij "drage | Alc. ca. 8,5% | Dieser Tripel gewann den 3. Platz in der Kategorie Starkbiere beim HAUSBIER des Jahres 2022. Der Honig stammt von den Bienen, die auf Leerhotel Het Klooster gehalten werden. Bij "drage ist ein kräftiges obergäriges Bier mit einem Hauch von Honig im Nachgeschmack. 

Weizen | Alc. ca. 6,0% | Unser Weizen hat einen cremig vollen Geschmack mit einer angenehmen Säure im Hintergrund. Es ist oft trüb und hat eine etwas blassgelbe Farbe. Die Weihenstephanger Hefe sorgt für ein besonderes Verfahren und verleiht dem Bier in Verbindung mit dem Weizen ein fruchtiges Aroma, u.a. nach Banane.

Klooster Blond | Alc. ca. 8,9% | AKKA Klooster Blond ist ein "starkes Blond" und ein goldgelbes Bier. Es ist ursprünglich ein Abteibier mit einem malzigen, karamellartigen und auch fruchtigen Geschmack. Starkes Blond ist ein obergäriges Bier, das heißt, die Hefe schwimmt beim Brauen.

American Amber Ale | Alc. ca. 7,7% | Dieses Amber Ale ist ein obergäriges Bier mit einer roten Kupferfarbe. Das Gleichgewicht zwischen dem süßen Malzgeschmack und der zitrusartigen Bitterkeit des Hopfens ist gut. Verwendet werden die Hopfensorten Centenial und Amarillo.

Bockbier | Alc. ca. 7,0% | Dieses Saisonbier wird ab etwa Oktober verkauft. Ursprünglich ist Bockbier ein untergäriges Bier mit etwa 6,5 % Alkoholgehalt, rubinroter Farbe und einem malzigen, leicht karamelligen Geschmack. Der Name Bockbier entstand in Bayern (Deutschland) im frühen 17. Jahrhundert.

Dubbel | Alc. ca. 7,7% | Unser Dubbel ist ein leicht trübes rot-braunes Bier. Das Bier ist recht süß. Aromen wie Karamell und Kakao sind zu erkennen. Dubbel ist ursprünglich ein Stil, der in Abteien gebraut wurde. Zum Brauen wird mehr Getreide verwendet als für das leichtere Tafelbier, das in der Abtei selbst getrunken wird.

Lentebock | Alc. ca. 6,5% | Lentebock ist ein niederländischer Bierstil. Dieses saisonale Bier wird ab März verkauft. Es handelt sich um einen obergärigen Frühlingsbock mit einem reichen Malzaroma und einem präsenten Körper, der mit einer dezenten Hopfenbittere ausbalanciert ist, die im Sommer besonders gut zur Geltung kommt. Dieser AKKA Lentebock ist ein frisches, süffiges blondes Frühlingsbier mit malzigem und karamelligem Geschmack.

Die Spargelsaison hat wieder einmal begonnen, und wir von Novice lieben sie!

Spargel, auch als weißes Gold bekannt, ist ein köstliches und vielseitiges Gemüse, das viele Menschen wegen seines einzigartigen Geschmacks und seiner Textur anspricht. Interessanterweise wird Spargel schon seit Jahrhunderten kultiviert und ist wegen seines delikaten Geschmacks und seines Nährwerts beliebt. Der Spargel wächst im Durchschnitt etwa 7 cm pro Tag. Sobald er aus dem Boden ragt, muss er also schnell geerntet werden.

Weißgold

Spargel wird aus zwei Gründen als weißes Gold bezeichnet. Zu Beginn der Saison kann der Spargel sehr teuer sein, oder er wird als kostbarer Schatz unter dem Boden von Limburg oder Brabant entdeckt.

Super gesund

Wussten Sie, dass Spargel reich an Vitaminen und Mineralien ist, wie Vitamin K, Vitamin C, Folsäure und Kalium? Dieses Gemüse ist auch für seine entzündungshemmenden Eigenschaften und die Förderung einer gesunden Verdauung bekannt.

Spargel in der Küche

Neben seinen gesundheitlichen Vorteilen ist Spargel auch eine vielseitige Zutat in der Küche. Man kann ihn auf verschiedene Arten zubereiten, z. B. grillen, braten, dünsten oder sogar roh in Salaten essen.

Asperger-Varianten

Die beiden bekanntesten Farben des Spargels sind weiß und grün, obwohl es sich eigentlich um dieselbe Sorte handelt. Der Unterschied liegt darin, dass weißer Spargel komplett im Dunkeln wächst und daher keine grüne Farbe entwickelt. Außerdem gibt es weißen Spargel mit einem hellvioletten Kopf oder sogar violetten Spargel. Es gibt auch den Korenaar-Spargel, der eigentlich kein echter Spargel ist, sondern dünne kultivierte Stangen aus der Familie der Hyazinthen.

Kurzum, Spargel ist nicht nur lecker und gesund, sondern auch ein interessantes Gemüse mit einer reichen Geschichte und kulinarischer Vielseitigkeit. Kommen Sie und probieren Sie ihn im Rahmen unserer Spargelwoche im Restaurant Novice? Vom 27. bis 31. Mai servieren wir das weiße Gold!

Mit der Vision, einen Beitrag zu einer grüneren und gesünderen Gesellschaft zu leisten, begann das Abenteuer von LIF. Harm, Ard-Jan und Marnix von LIF hegen eine tiefe Leidenschaft für das Kochen und köstliche Lebensmittel, vor allem von hoher Qualität und Frische. Und das ist auch gut so, denn ohne frische Kräuter ist das Kochen eine ganz andere Geschichte. Glücklicherweise wird die Verwendung frischer Kräuter immer beliebter, sei es für die Zubereitung einer schmackhaften Mahlzeit oder einer frischen Tasse Tee.

Der Wert von frischen Kräutern

Warum sind "gute" frische Kräuter so wichtig? Frische Kräuter verleihen den Gerichten Geschmack und sind eine gesunde Alternative zu Salz. Außerdem werden frische Kräuter nicht nur kulinarisch, sondern auch seit Jahrhunderten als Heilmittel verwendet. Jedes Kraut hat seinen eigenen Geschmack und seine eigene Anwendung.

Kräutertürme

LIF bietet nicht nur die schmackhaftesten frischen Kräuter an, sondern sorgt auch für die Pflege der Kräuter. Die selbst entwickelten Kräutertürme bieten eine einfache Möglichkeit, frische Kräuter zu pflegen. Der Kräuterturm nimmt nur wenig Platz in Anspruch und ermöglicht es Ihnen, eine Vielzahl von frischen Kräutern auf kleinem Raum anzubauen. Im Restaurant Novice haben wir einen solchen Kräutergarten, auf den wir sehr stolz sind!

Der Auftrag von LIF

Ziel ist es, frische Kräuter in die Reichweite der Menschen zu bringen, damit sie mühelos in ihren Küchen verwendet werden können. Darüber hinaus möchte LIF die Menschen dazu erziehen und inspirieren, mehr frische Kräuter in ihr Leben einzubeziehen. Es ist von großer Bedeutung, dass die Menschen mit dem Reichtum der Natur in Berührung kommen, und dazu möchten wir unseren Beitrag leisten.

Sehen Sie hier den Kräutergarten des Restaurants Novice!

Am Karfreitag, dem 29. März 2024, wurden im Restaurant mehrere Bäume gepflanzt. Zwei lokale Obstbauern kamen und pflanzten diese Bäume gemeinsam mit uns. Wir möchten Ihnen gerne mehr darüber erzählen, welche Früchte wir selbst im Gemüsegarten unseres Restaurants anbauen werden!

Äpfel

Die Apfelsorten, die wir anbauen werden, sind: Gravensteiner, James Grieve, Ingrid Marie und Elstar. Mit dieser Auswahl verschiedener Apfelbäume können wir also eine Vielzahl von Äpfeln nutzen. Der Gravensteiner hat einen sauren Geschmack und wird häufig als Kochapfel verwendet, insbesondere für Apfelmus und Apfelwein. Der James Grieve ist ein saftiger Apfel mit einem mild-säuerlichen Geschmack. Die Ingrid Marie ist ein sehr guter Handapfel mit einem mild-säuerlichen, aromatischen Geschmack. Und der Elstar hat einen ausgeprägten aromatischen Geschmack, ist cremig weiß und saftig.

Birnen

Die Beurré Hardy und die Doyenne du comice sind die Birnensorten, die wir in unserem Gemüsegarten anbauen werden. Die'Beurré Hardy' ist ein kräftiger und gut wachsender Baum mit großen, süßen Birnen. Die Früchte der 'Beurré Hardy ' sind recht groß und kegelförmig. Die 'Doyenne du Comice ' ist eine ziemlich dicke Handbirne und schmeckt herrlich süß. Je nach Pflückzeitpunkt hat die Birne einen schönen Biss oder ist herrlich saftig. Ihre Schale ist überwiegend grün. Die Doyenne du Comice ist eine Handbirne, wird aber wegen ihrer festen Struktur auch oft für Desserts verwendet. 

Kirsche

Außerdem haben wir zwei Kirschbaumsorten, die wir pflanzen werden: Merton Premier und Kordia. Die 'Merton Premier' ist ein Kirschbaum mit einer süßen und saftigen Kirsche. Die Kirschen können Ende Juli vom Obstbaum gepflückt werden. Die Kirschen sind dunkelrot. Die Kordia ist eine bekannte große dunkelrote Kirsche. In der Betuwe-Region ist die Kordia zu einer der beliebtesten Sorten geworden. Das liegt daran, dass sie eine der größten Kirschen ist. Der sehr gute Geschmack rundet die Kirsche perfekt ab. Der Kirschbaum Kordia trägt sehr viele Früchte. 

Quinten

Auch ein Quittenbaum, der Quittenbaum der Provence , wird gepflanzt. Ursprünglich stammt die Quitte aus den Ländern rund um das Kaspische Meer. Heute werden sie vor allem in Südeuropa und Japan angebaut, aber auch in den Niederlanden ist die Quitte auf dem Vormarsch. Die Quitte ist von Oktober bis Februar erhältlich.

Birnen schmoren

Die beiden von uns angebauten Schmorbirnen sind die Gieser Wildeman und die Kleipeer. Die Gieser Wildeman wurde von Herrn Wildeman aus Gorinchem gezüchtet und um 1850 auf den Markt gebracht. Im kommerziellen Obstanbau ist die Gieser Wildeman die am häufigsten angebaute Dörrbirnensorte in den Niederlanden. Eine Kleipeer, auch Winterjan genannt, ist eine Birnensorte, die sich sehr gut als Dörrbirne eignet. Sie bleibt recht klein und ist selbstbefruchtend.

Kiwi-Beeren

Als Kiwi-Beere werden wir die Actinidia arguta 'Issai' anbauen. Actinidia arguta 'Issai' ist eine Mini-Kiwi und ist mit Schale essbar. Sie ist eine selbstbestäubende Pflanze mit männlichen und weiblichen Blüten. Die Früchte sind sowohl innen als auch außen schön grün. Die Gartenpflanze blüht im Juni mit duftenden, weißen Blüten, die Schmetterlinge und Bienen anlocken.

Pfirsiche

Der Pfirsichbaum Prunus Persica 'Double Zwolsche' blüht im März/April mit wunderschönen rosa Blüten. Sie können die Pfirsiche im Juli/August von den Zweigen pflücken. Die Pfirsiche haben eine dunkelrote Farbe und ein weißes Fruchtfleisch. Die Früchte sind saftig und schmecken herrlich süß.

Kiwis

Wir bekommen auch eine Kiwi-Pflanze: die Actinidia chinensis 'Solissimo'. Diese Actinidia chinensis 'Sol issimo' ist eine neue Sorte der selbstbestäubenden Kiwi. Diese Sorte trägt mittelgroße Früchte und bringt eine reiche Ernte. Im Mai entwickelt die Pflanze weiße Blüten.

Japanische Weinbeere

Rubus phoenicolasius - ist unser japanischer Weinbeerenstrauch. Die Japanische Weinbeere ist eine köstliche, frisch-säuerliche Beere, die vor dem Sommer mit schönen, leuchtend roten Früchten reift. Jedes Jahr blüht die Beere am Holz des Vorjahres und bildet jedes Jahr neue Triebe, aus denen im folgenden Jahr die Früchte hervorgehen.

Honigbeere

Die Blaue Honigbeere, Lonicera caerulea kamtschatica, stammt aus Asien, gedeiht aber auch in den Niederlanden. Sie ist ein sehr winterharter, anmutiger, fruchttragender Strauch, der bis zu 1,5 Meter hoch werden kann. Die Früchte sind sehr gesund, ähneln ein wenig den Heidelbeeren, enthalten viel Vitamin C und sind sehr saftig.

Pflaumen

Der Pflaumenbaum 'Reine Claude' ist eine Pflaumensorte, die auf das 16. Jahrhundert zurückgeht. Die Pflaume gibt es in roten und grünen Varianten. Sie werden frisch angeboten, werden aber auch als Basis für Limonadensirup (grüner Limonadensirup) verwendet.

Geheimnisvolles Rennen

Wir erhalten auch einen Baum einer geheimnisvollen Sorte. Der Züchter weiß nicht mehr, um welche klassische Sorte es sich handelt, also geben wir diesem Baum eine weitere Chance, indem wir ihn anbauen!

Am Samstag, den 23. März, feierten wir im Restaurant Novice die Earth Hour, indem wir um 20.30 Uhr für eine Stunde das Licht ausschalteten. Es war ein magischer Moment, als unsere Gäste mit einem besonderen Dessertspektakel überrascht wurden. Während der Raum in Dunkelheit gehüllt war, tauchten unsere Mitarbeiter und Schüler der Hotelschool Amersfoort mit einer wunderschönen Präsentation von köstlichen Süßigkeiten auf.

Die Idee hinter der Earth Hour ist es, ein Bewusstsein für die Bedeutung von Nachhaltigkeit und die Verringerung unseres CO2-Fußabdrucks zu schaffen. Indem wir die Lichter symbolisch für eine Stunde dimmen, wollen wir zeigen, dass wir alle unseren Beitrag zu einem gesünderen Planeten leisten können.

Im Restaurant Novice setzen wir uns in mehrfacher Hinsicht für Nachhaltigkeit ein. Zum Beispiel bemühen wir uns, so viele lokale und saisonale Zutaten wie möglich in unseren Gerichten zu verwenden. Außerdem versuchen wir, die Lebensmittelverschwendung zu minimieren, indem wir mit Resten kreativ umgehen und mit Organisationen zusammenarbeiten, die die Weitergabe von Lebensmitteln fördern.

Während der Earth Hour haben wir die Türen unserer Küche geöffnet und unseren Gästen gezeigt, wie wir mit Leidenschaft und Hingabe Desserts zubereiten. Von leckeren Schokoladenbomben bis hin zu luftigem Biskuit mit Neon-Tuilles - wir boten ein unvergessliches Erlebnis, bei dem Geschmack und Erfahrung Hand in Hand gingen.

Durch das Ausschalten der Lichter und das Einschalten der Schwarzlichter wurde eine bezaubernde Atmosphäre im Restaurant geschaffen. Die essbaren Blumentöpfe und die flammenden Crème brûlés waren ein Fest für die Augen und die Geschmacksnerven. Es war ein festlicher Abend, an dem wir nicht nur unsere Leidenschaft fürs Kochen teilten, sondern auch unser Engagement für eine nachhaltigere Welt unterstrichen.

Im Restaurant Novice in Amersfoort sind wir davon überzeugt, dass kleine Aktionen, wie die Feier der Earth Hour, einen großen Unterschied machen können. Gemeinsam können wir uns um eine grünere Zukunft bemühen, in der wir uns um unseren Planeten und um einander kümmern. Wir hoffen, dass unsere Gäste durch diese Erfahrung inspiriert wurden und sich weiterhin mit uns für eine nachhaltigere Zukunft einsetzen.

Kennen Sie schon das Restaurant Novice in Amersfoort? Wir würden Ihnen gerne mehr über unser wunderbares Restaurant erzählen Hier sind 5 Gründe, warum Sie unbedingt im Restaurant Novice essen gehen sollten:

#1 Einzigartiges & anspruchsvolles Menü

Novice ist bekannt für seine kreativen Gerichte, die von den Köchen der Zukunft sorgfältig zusammengestellt werden. Sie werden von den Geschmackskombinationen und der schönen Präsentation der Gerichte überrascht sein.

#2 Atmosphäre und Ambiente

Im Restaurant Novice herrscht eine gemütliche und einladende Atmosphäre. Egal, ob Sie für ein intimes Abendessen zu zweit oder einen festlichen Anlass mit Freunden kommen, das Ambiente des Restaurants sorgt für ein unvergessliches Erlebnis.

#3 Ausgezeichneter Service

Wussten Sie, dass die Schüler der Hotelfachschule Amersfoort ihre Praxis im Restaurant Novice absolvieren? Sie werden ihr Bestes geben, damit Ihr Abend perfekt verläuft und es Ihnen an nichts fehlt.

#4 Nachhaltigkeit und Qualität

Novice setzt auf Nachhaltigkeit und Qualität. Die für die Gerichte verwendeten Zutaten sind frisch, regional und von bester Qualität. Man schmeckt die Liebe und Sorgfalt, die in jedes Gericht gesteckt wird.

#5 Standort und Räumlichkeiten

Das Restaurant befindet sich im schönen Amersfoort, einer historischen Stadt mit einer charmanten Atmosphäre. Das Restaurant befindet sich auf Leerhotel Het Klooster, etwas außerhalb des Stadtzentrums von Amersfoort. Das Gebäude ist ein wunderschön renoviertes Kloster aus dem 20. Jahrhundert, das dem Kreuzritterorden gehört.

Kurzum, ein Essen im Restaurant Novice in Amersfoort ist ein absolutes Muss für alle, die kulinarische Genüsse, Gastfreundschaft und ein einzigartiges Erlebnis lieben!

Wir hoffen, Sie bald begrüßen zu dürfen!

Abendessen zur Earth Hour im Restaurant Novice

14. März 2024 um 15:02 Uhr Lokal Teilen Sie Ihre Nachrichten

Am 23. März 2024 werden wir im Restaurant Novice die Earth Hour feiern! Unser spezielles Earth Hour-Dinner verspricht einen bezaubernden Abend zu werden. 

Stellen Sie sich vor, Millionen von Menschen auf der ganzen Welt verbringen eine Stunde damit, etwas Gutes für die Natur und unsere Zukunft zu tun. Von Sydney bis Amersfoort, überall auf der Welt werden Menschen aktiv. Überall gehen die Lichter aus, vom Eiffelturm bis zum Restaurant Novice. Diese Stunde verbindet Städte, Länder und Kontinente, um sich für unsere zerbrechliche Natur einzusetzen und dient als Beispiel für die Zukunft. 

Wenn Sie ab 18:00 Uhr im Restaurant Novice eintreffen, werden Sie in einem stimmungsvollen Ambiente herzlich empfangen. Genießen Sie ein schmackhaftes 3- oder 4-Gänge-Menü, das mit frischen, nachhaltigen Zutaten zubereitet wird, die unseren Planeten symbolisieren. Um 20:30 Uhr wird es dann magisch, wenn die Lichter ausgehen und wir gemeinsam die Earth Hour begehen. Als Höhepunkt bereiten unsere Köche dann live das Dessert zu und bieten Ihnen ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis in der Dunkelheit. 

Lassen Sie uns gemeinsam einen positiven Beitrag für unseren schönen Planeten leisten und dabei ein köstliches kulinarisches Abendessen genießen. Wir freuen uns darauf, Sie bei unserem Earth Hour Dinner begrüßen zu dürfen!

Am 23. März 2024 werden wir die Earth Hour feiern! Unser Earth Hour-Dinner im Restaurant Novice verspricht, ein bezaubernder Abend zu werden.

Stellen Sie sich vor, Millionen von Menschen auf der ganzen Welt verbringen eine Stunde damit, etwas Gutes für die Natur und unsere Zukunft zu tun. Von Sydney bis Amersfoort, überall auf der Welt werden Menschen aktiv. Überall gehen die Lichter aus, vom Eiffelturm bis zum Restaurant Novice.

Diese eine Stunde verbindet Städte, Länder und Kontinente, um sich für unsere zerbrechliche Natur einzusetzen und dient als Vorbild für die Zukunft. Deshalb machen wir mit und schalten am Samstag, den 23. März um 20:30 Uhr während der WWF-Earth Hour für eine Stunde das Licht aus.

Wenn Sie ab 18:00 Uhr im Restaurant Novice eintreffen, werden Sie in einem stimmungsvollen Ambiente herzlich empfangen. Genießen Sie ein schmackhaftes 3- oder 4-Gänge-Menü, das mit frischen, nachhaltigen Zutaten zubereitet wird, die unseren Planeten symbolisieren. Um 20:30 Uhr wird es magisch, wenn die Lichter erlöschen und unsere Köche live ein Dessert zubereiten!

Wir freuen uns darauf, Sie bei unserem Earth Hour Dinner begrüßen zu dürfen und gemeinsam etwas für eine grünere Zukunft zu tun!


18:00 Begehung

18:30 Abendessen

20:30 Uhr Earth Hour + Live-Dessert

Am 8. März ist es wieder so weit! Der Nationale Pfannkuchentag 2024 steht vor der Tür. Wir vom Restaurant Novice wollen diesen Tag natürlich nicht einfach so vorbeiziehen lassen. Deshalb laden wir Sie zu einem gemütlichen Pfannkuchenschmaus ein.

Wolltest du schon immer mal deine eigenen Pfannkuchen mit vielen verschiedenen Belägen verzieren? Dann ist das deine Chance! Komm am Freitag, den 8. März, ins Restaurant Novice in Leerhotel Het Klooster . Unsere Schüler von der Hotelschool MBO Amersfoort backen eifrig Pfannkuchen für alle Gäste!

Der Nationale Pfannkuchentag wird jedes Jahr im März an einem Freitag gefeiert. Es ist der Tag, an dem Kinder Pfannkuchen für ältere Menschen backen, denn sie sollten ins Rampenlicht gerückt werden. Und wie könnte man das besser tun als mit einem selbstgebackenen Pfannkuchen? Im Jahr 2024 wird der Nationale Pfannkuchentag in den Niederlanden bereits zum siebzehnten Mal gefeiert. Fast 100.000 ältere Menschen werden jedes Jahr an diesem Tag von fast ebenso vielen Studenten mit selbstgebackenen Pfannkuchen verwöhnt. Und auch wir im Restaurant Novice möchten diesem schönen Gedanken Rechnung tragen und essen mit unseren Gästen Pfannkuchen.

Der Preis für Kinder für unbegrenztes Pfannkuchenessen inklusive Überraschung, leckerem Dessert und Limonade beträgt 13,75 €. Für alle Väter, Mütter, Großeltern und Pfannkuchenliebhaber servieren wir ein kulinarisches 3-Gänge-Menü im Pfannkuchenstil für €35,-*.  

Ob jung oder alt, im Restaurant Novice ist jeder willkommen! 

Chevron-Down