Bäume pflanzen im Restaurant Novice

Bäume pflanzen im Restaurant Novice
5. April 2024

Am Karfreitag, dem 29. März 2024, wurden im Restaurant mehrere Bäume gepflanzt. Zwei lokale Obstbauern kamen und pflanzten diese Bäume gemeinsam mit uns. Wir möchten Ihnen gerne mehr darüber erzählen, welche Früchte wir selbst im Gemüsegarten unseres Restaurants anbauen werden!

Äpfel

Die Apfelsorten, die wir anbauen werden, sind: Gravensteiner, James Grieve, Ingrid Marie und Elstar. Mit dieser Auswahl verschiedener Apfelbäume können wir also eine Vielzahl von Äpfeln nutzen. Der Gravensteiner hat einen sauren Geschmack und wird häufig als Kochapfel verwendet, insbesondere für Apfelmus und Apfelwein. Der James Grieve ist ein saftiger Apfel mit einem mild-säuerlichen Geschmack. Die Ingrid Marie ist ein sehr guter Handapfel mit einem mild-säuerlichen, aromatischen Geschmack. Und der Elstar hat einen ausgeprägten aromatischen Geschmack, ist cremig weiß und saftig.

Birnen

Die Beurré Hardy und die Doyenne du comice sind die Birnensorten, die wir in unserem Gemüsegarten anbauen werden. Die'Beurré Hardy' ist ein kräftiger und gut wachsender Baum mit großen, süßen Birnen. Die Früchte der 'Beurré Hardy ' sind recht groß und kegelförmig. Die 'Doyenne du Comice ' ist eine ziemlich dicke Handbirne und schmeckt herrlich süß. Je nach Pflückzeitpunkt hat die Birne einen schönen Biss oder ist herrlich saftig. Ihre Schale ist überwiegend grün. Die Doyenne du Comice ist eine Handbirne, wird aber wegen ihrer festen Struktur auch oft für Desserts verwendet. 

Kirsche

Außerdem haben wir zwei Kirschbaumsorten, die wir pflanzen werden: Merton Premier und Kordia. Die 'Merton Premier' ist ein Kirschbaum mit einer süßen und saftigen Kirsche. Die Kirschen können Ende Juli vom Obstbaum gepflückt werden. Die Kirschen sind dunkelrot. Die Kordia ist eine bekannte große dunkelrote Kirsche. In der Betuwe-Region ist die Kordia zu einer der beliebtesten Sorten geworden. Das liegt daran, dass sie eine der größten Kirschen ist. Der sehr gute Geschmack rundet die Kirsche perfekt ab. Der Kirschbaum Kordia trägt sehr viele Früchte. 

Quinten

Auch ein Quittenbaum, der Quittenbaum der Provence , wird gepflanzt. Ursprünglich stammt die Quitte aus den Ländern rund um das Kaspische Meer. Heute werden sie vor allem in Südeuropa und Japan angebaut, aber auch in den Niederlanden ist die Quitte auf dem Vormarsch. Die Quitte ist von Oktober bis Februar erhältlich.

Birnen schmoren

Die beiden von uns angebauten Schmorbirnen sind die Gieser Wildeman und die Kleipeer. Die Gieser Wildeman wurde von Herrn Wildeman aus Gorinchem gezüchtet und um 1850 auf den Markt gebracht. Im kommerziellen Obstanbau ist die Gieser Wildeman die am häufigsten angebaute Dörrbirnensorte in den Niederlanden. Eine Kleipeer, auch Winterjan genannt, ist eine Birnensorte, die sich sehr gut als Dörrbirne eignet. Sie bleibt recht klein und ist selbstbefruchtend.

Kiwi-Beeren

Als Kiwi-Beere werden wir die Actinidia arguta 'Issai' anbauen. Actinidia arguta 'Issai' ist eine Mini-Kiwi und ist mit Schale essbar. Sie ist eine selbstbestäubende Pflanze mit männlichen und weiblichen Blüten. Die Früchte sind sowohl innen als auch außen schön grün. Die Gartenpflanze blüht im Juni mit duftenden, weißen Blüten, die Schmetterlinge und Bienen anlocken.

Pfirsiche

Der Pfirsichbaum Prunus Persica 'Double Zwolsche' blüht im März/April mit wunderschönen rosa Blüten. Sie können die Pfirsiche im Juli/August von den Zweigen pflücken. Die Pfirsiche haben eine dunkelrote Farbe und ein weißes Fruchtfleisch. Die Früchte sind saftig und schmecken herrlich süß.

Kiwis

Wir bekommen auch eine Kiwi-Pflanze: die Actinidia chinensis 'Solissimo'. Diese Actinidia chinensis 'Sol issimo' ist eine neue Sorte der selbstbestäubenden Kiwi. Diese Sorte trägt mittelgroße Früchte und bringt eine reiche Ernte. Im Mai entwickelt die Pflanze weiße Blüten.

Japanische Weinbeere

Rubus phoenicolasius - ist unser japanischer Weinbeerenstrauch. Die Japanische Weinbeere ist eine köstliche, frisch-säuerliche Beere, die vor dem Sommer mit schönen, leuchtend roten Früchten reift. Jedes Jahr blüht die Beere am Holz des Vorjahres und bildet jedes Jahr neue Triebe, aus denen im folgenden Jahr die Früchte hervorgehen.

Honigbeere

Die Blaue Honigbeere, Lonicera caerulea kamtschatica, stammt aus Asien, gedeiht aber auch in den Niederlanden. Sie ist ein sehr winterharter, anmutiger, fruchttragender Strauch, der bis zu 1,5 Meter hoch werden kann. Die Früchte sind sehr gesund, ähneln ein wenig den Heidelbeeren, enthalten viel Vitamin C und sind sehr saftig.

Pflaumen

Der Pflaumenbaum 'Reine Claude' ist eine Pflaumensorte, die auf das 16. Jahrhundert zurückgeht. Die Pflaume gibt es in roten und grünen Varianten. Sie werden frisch angeboten, werden aber auch als Basis für Limonadensirup (grüner Limonadensirup) verwendet.

Geheimnisvolles Rennen

Wir erhalten auch einen Baum einer geheimnisvollen Sorte. Der Züchter weiß nicht mehr, um welche klassische Sorte es sich handelt, also geben wir diesem Baum eine weitere Chance, indem wir ihn anbauen!

Chevron-Down